Wandern auf Rügen Tour 1: Binz und die Granitz

 

Länge: 19 km
Dauer: 5h
Start der Tour: Bahnhof Binz
Zielpunkt der Tour: Bahnhof Binz

Vom Bahnhof Binz gehen wir nach rechts und gleich am kleinen Wäldchen rechts auf den Pfad. Bei den Einkaufsmärkten überqueren wir die Straße und gehen über den Wohnmobilparkplatz zum Radweg. Hier halten wir uns links am Ufer des Schmachter Sees zum Park der Sinne mit seinen vielfältigen Objekten. Bevor der Wanderweg die Bahnschienen kreuzt, gehen wir links bergan über den Fahrenberg. Oben gibt es eine kleine Schutzhütte und ab der imposanten Eiche eine schöne Sicht in die Niederung. Über dem Wald erhebt sich der Turm des Jagdschlosses Granitz, unser nächstes Ziel. Wir halten uns beim Abstieg rechts und ab dem Bahnübergang auf der Zufahrt zum Schloss. Es wandert sich sehr angenehm auf dem Pfad neben dem Fahrweg. Wir folgen der M Roter Strich zur Infostelle und über die Treppen zum Schloss. Vom Turm genießen wir eine herrliche Rundsicht über die Halbinsel Mönchsgut. Wir gehen auf der Rückseite des Schlosses links bergab und folgen der M Roter Strich nach rechts. An der Kurve verlassen wir die Straße geradeaus auf dem Pfad. Vor dem Haus der Verwaltung des Biosphärenreservats folgen wir der M nach links (hier geradeaus kommen wir zum Haltepunkt Granitz und können bis Sellin Ost mit der Kleinbahn fahren) und bleiben auf diesem Weg bis nach Sellin. Eine Zeit wandern wir unmittelbar an den Gleisen der Kleinbahn. Am Ortseingang vor den Garagen gehen wir links auf den Pfad, an der Str. wieder links und später rechts an der Kurverwaltung vorbei und auf der Wilhelmstr. zur Seebrücke. Zur Fortsetzung der Wanderung steigen wir links die Treppen hinauf zum Hochuferweg. Auf einem wunderbaren Pfad wandern wir im ständigen Auf und Ab oberhalb des Steilufers mit gelegentlichen Ausblicken bis hinüber zur Kreideküste bei Saßnitz. An der Waldhalle folgen wir dem WW links zum Schwarzen See und ab der Kreuzeiche der M Gelber Strich zur Großen Wiese, beides besondere Schutzgebiete. An der Teufelsschlucht gehen wir rechts hinunter zum Wasser. Auf der Strandpromenade, vorbei an den herrlichen Strandvillen mit ihren verzierten Balkonen und Terrassen, kommen wir zur Seebrücke von Binz. Für den Weg zum Bahnhof können wir weiter geradeaus auf der Promenade, dann links oder gleich links über die Hauptstr. und rechts die Jasmunder Str. gehen.